Heimkino zwischen Freiburg und Basel

Heimkino zwischen Freiburg und Basel

05/2019
Heimkino zwischen Freiburg und Basel

Kunde:

Heimkino zwischen Freiburg und Basel

Aufgabe:

Für den Neubau eines Einfamilienhauses, sollte ein Heimkinoraum für eine Familie entstehen. Dem Kunden war es besonders wichtig, ein optimales Ergebnis beim Ton und Bild zu erhalten. Das vorhandene Equipment sollte beibehalten werden, aber mit der Möglichkeit zu einem späteren Zeitpunkt problemlos aufrüsten zu können.

Umsetzung:

- Beratung
- Konzept
- Planung
- Erstellung von Bauanleitungen
- Support während der Bauphase
 
Nach eingehender Beratung wurde zunächst ein Konzept erstellt. Anhand dieses Konzeptes wurde ein detaillierte Planung mit den Bauanleitungen erstellt. Beim Bau des Kinos und danach, unterstützte ich den Kunden per Telefon und E-Mail. 

 
Fotos während und nach der Bauphase:
 
   
   
   
   

Kundenmeinung:

(Übersetzt aus dem englischen Originaltext - siehe unten)
 
Ich wuchs in den achtziger Jahren in einem der armen Länder Afrikas auf.
Eine meiner schönsten Momente waren sonntags die Vorstellungen des einzigen lokalen Kinos,
in dem nur alte Filme, wie chinesische Kung-Fu- und Bollywood-Filme gezeigt wurden.

Obwohl im Kino geraucht und laut geredet wurde, muss ich sagen, dass diese Erfahrung mich stark prägte und mir ermöglichte die Welt durch die Kraft von Ton und Licht zu betrachten!  Ich war vollkommen fasziniert und wusste, dass ich eines Tages ein eigenes Kino haben möchte.

Vor nicht allzu langer Zeit beschlossen meine Frau und ich, ein Haus zu bauen. Meine einzige Bitte an meine Frau war, einen Raum nur für Filme zu haben. Da es keine Option war, im Wohnzimmer einen Projektor und große Lautsprecher aufzustellen, konnte sie nicht nein sagen. Als wir den ersten Entwurf vom Architekten erhielten, begann ich im Internet nach Heimkino-Anbietern in Deutschland und der Schweiz zu suchen. Keine dieser Firmen konnte jedoch das anbieten, was ich mir vorstellte. Die meisten dieser Anbieter oder Firmen wollten sowohl die nötige Technik verkaufen, als auch das Kino bauen. Dann bin ich auf HEIMKINO-PLANUNG.DE gekommen. Was Herr Hauda anbot war einzigartig. Er bot ein Heimkino-Planungs Service an und ich konnte eine Reihe seiner geplanten Heimkinos sehen und feststellen, dass es genau das war, nachdem ich gesucht hatte.

Beim ersten Telefongespräch mit Herrn Hauda ging es um das Haus, die Ausrüstung, die Elektropläne. Wir sprachen sogar bereits über das geplante Kino und darüber, welcher Raum anhand der Position der Tür geeigneter war. Da wusste ich, dass ich in den richtigen Händen war. Vor allem auch, weil Herr Hauda nicht versuchte, mich von einem anderen Projektor, anderen Lautsprechern oder sonst etwas zu überzeugen, das nicht in mein Budget passte. Er wollte mir nur helfen, meinen Traum zu verwirklichen.
Da ich das Kino als DIY-Projekt selber bauen wollte, bat ich ihn, dafür ein Konzept zu erstellen. Damit konnten meine Frau und ich Aufwand und Kosten für das Heimkino abschätzen. Herr Hauda sprach auch vor Baubeginn mit dem Architekten und mit dem Elektriker, damit im Vorfeld weitgehend nicht berücksichtigte Fälle oder Probleme vermieden werden konnten.

Als das Haus 2015 fertiggestellt war, rief ich Herrn Hauda erneut an, diesmal jedoch für eine detaillierte
Planung meines neuen Heimkinos. In 2 Wochen hatte er die Planung umgesetzt. Was ich erhielt, war absolut umwerfend. Wir konnten es nicht glauben! Es war wie ein leckeres Gericht serviert zu bekommen und dafür das Rezept vom Koch zu erhalten! Jedes einzelne Detail wurde zu Papier gebracht, angefangen damit welche Materialien benötigt werden, welche Werkzeuge gebraucht werden, die Einkaufsquellen, bis hin zur Reihenfolge der Bauphasen. Die Planung und die Details waren narrensicher erklärt. Jeder der sich zu einer solchen Planung dazu entschließt, kann sich sicher sein, beste Ergebnisse zu erzielen!

Ein zusätzlicher umfangreicher Plan war die Baffle-Wall, die ich in Auftrag gab, denn ich würde nur einmal ein Kino bauen und wollte das bestmögliche Resultat erzielen. Herr Hauda schilderte mir die Funktion einer THX Baffle-Wall mit integrierten Helmholtz-Resonatoren. Die Technik dahinter ist die Erzeugung eines optimalen Klangs für Perfektionisten. Der Filmton sollte direkt aus der Leinwand kommen, also war eine akustisch transparente Leinwand die logische Entscheidung. Ich habe die Baffle-Wall selbst gebaut und wurde telefonisch von Herrn Hauda dabei unterstützt. Meine Fragen wurden in Echtzeit beantwortet - somit hatte ich keine Schwierigkeiten bei der Umsetzung.

Meine Frau und meine Kinder sind große Filmfans, aber die Akustik interessiert sie normalerweise nicht.
ABER! Jetzt mit unserem Kino wissen sie, was guter Klang durch akustische Perfektion bedeutet. Ich möchte Herrn Hauda dafür danken, dass er ein Perfektionist und eine Schlüsselfigur für individuell
geplante Heimkinos ist, und auch für den menschlichen Aspekt, den er neben dem Unternehmer während des gesamten Projektzeitraums und nach dessen Abschluss mit der Feinabstimmung des Receivers zeigte.

Er hat unser Heimkino zum besten und exklusivsten Raum im ganzen Haus gemacht. Ich bin zutiefts bewegt und möchte, Herrn Hauda für all seine Unterstützung und Flexibilität, meine aufrichtige Dankbarkeit aussprechen.

Für jeden Filmfan, der ein eigenes Heimkino haben möchte, ist er die richtige Adresse! Auf jeden Fall eine Empfehlung von mir.
 
I.K.
 

Original Empfehlungsschreiben
Empfehlen Sie uns
Kontakt
Referenzbeispiel
Image
Helmholtz-Resonatoren für Hifi
[mehr...]